Allen Anfang machen wir leicht

Die Berufsausbildung ist ein wichtiger Schritt und sicherlich fiel im Familienkreis in diesem Zusammenhang nicht selten der Begriff vom „Ernst des Lebens“. Wir bei KNF bilden seit über 50 Jahren aus und wissen um das Magenkribbeln der neuen Auszubildenden am ersten Tag. Und tatsächlich kommt eine Menge Neues auf einen zu: Der Arbeitsalltag ist ein anderer Tagesablauf als der Stundenplan der Schule. Es gilt viele neue Menschen und Abläufe kennenzulernen, die Orientierung im Firmengebäude ist erforderlich. Das ist ganz schön viel. Darum geben wir in der ersten Phase genügend Zeit, um sich zurechtzufinden.

Die Ausbildung startet für unsere neuen Auszubildenden mit einem Einführungstag. Unsere Auszubildenden aus den höheren Lehrjahren informieren über alles Wissenswerte bei KNF und sind offen für erste Fragen. Jeder neue Auszubildende bekommt einen Paten zur Seite gestellt. Die Paten sind Auszubildende aus einem höheren Lehrjahr und sind vertrauensvolle Ansprechpartner für die gesamte Zeit der Ausbildung. Sie können aus eigener Erfahrung viele hilfreiche Tipps und Anregungen geben.

Den Einführungstag beenden wir mit einem Ausflug mit allen Auszubildenden und Ausbildungsbetreuern. Dabei hat man die Gelegenheit sich gegenseitig kennenzulernen und dies lässt alle als Team enger zusammenwachsen. Hier ein kleiner Einblick in unsere Ausflüge der letzten Jahre:

Azubi Ausflug 2015

Azubi Ausflug 2014