Erfahrungsbericht Marcel

Name: Marcel
Alter: 17
Ausbildungsberuf: Industriemechaniker

Ich bin Auszubildender zum Industriemechaniker bei der KNF Neuberger GmbH. Zur Firma KNF Neuberger bin ich über eine Ausbildungsmesse in meinem Heimatort gekommen, auf der sich KNF präsentiert hat. Da ich schon dort das Tätigkeitsfeld der Firma sehr interessant fand, habe ich mich auch bald um ein Praktikum beworben, das mir auch sehr gut gefallen hat. Die bisherige Ausbildung gefällt mir auch sehr gut. Das Beste ist, wie ich finde, dass man als Azubi alle Abteilungen kennen lernt und einem überall eine Menge gezeigt und erklärt wird. Auch mit den anderen Arbeitskollegen und Auszubildenden macht es Spaß zusammenzuarbeiten, da alle sehr nett sind.

Was auch immer sehr viel Spaß macht, sind die Science Days Anfang Oktober im Europapark Rust, auf denen KNF jedes Jahr mit dabei ist. Außerdem gibt es jedes Jahr einen Azubiausflug an dem alle Auszubildenden des Betriebs teilnehmen.

Am besten gefällt mir, wie vorhin schon erwähnt, dass man alle Abteilungen durchläuft und nicht nur die ganze Zeit in einer Abteilung, wie zum Beispiel der Fertigung, ist. So lernt man viele verschiedene Arbeitsschritte der von uns hergestellten Membranpumpen kennen. Nach meiner 3 ½ - Jährigen Ausbildung bei KNF würde ich sehr gerne den Meister oder Techniker in meinem Beruf machen.

Meine persönlichen Tipps an angehende Auszubildende sind so viele Praktika wie möglich zu machen, damit ihr auch den zu euch passendsten Beruf findet. Ein paar Vorkenntnisse (Schulfach Technik / Praktikum in diesem Bereich) sind auch von Vorteil…

Vielleicht sieht man sich ja bald bei einem Praktikum bei KNF…