04.01.2019 zurück

Begeisterung für MINT-Berufe: Es ist nie zu früh

Begeisterung für MINT-Berufe: Es ist nie zu früh

MINT – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik. Viele Jugendliche fragen sich: Kann ich das? Wäre das ein Beruf für mich? Antworten darauf finden die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Birklehof jetzt in der Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA). SIA ist ein neues Projekt des Arbeitgeberverbands Südwestmetall und der Agentur für Arbeit, an dem sich das Gymnasium in Hinterzarten und, neben zwei weiteren Unternehmen der Region, auch das Freiburger Unternehmen KNF als Bildungspartner beteiligen.

Die erste SIA-Gruppe besteht aus zwölf Jugendlichen, neun Schülerinnen und drei Schüler. Über den Zeitraum eines Schuljahres bearbeiten die Teilnehmer Aufgabenstellungen vor Ort im Unternehmen und stehen dabei im Austausch mit den Fachexperten. Das Spektrum reicht von Maschinenbau, Elektronik, Mechatronik, Informationstechnik bis hin zur Betriebswirtschaftslehre. Die so entstandenen Projekte erfordern neben einer schriftlichen Ausarbeitung auch eine Präsentation sowie die Durchführung eines Kolloquiums. Die Bewertung ist Teil der Abiturprüfung.

Die Jugendlichen vertiefen auf diesem Weg ihre technischen Kenntnisse und lernen den Ingenieurberuf intensiv kennen – eine gute Chance, früh Begeisterung zu wecken. Für KNF ist diese Art des Wissenstransfers sehr wichtig, denn für das geplante Wachstum wird technikbegeisterter Nachwuchs benötigt.

 

zurück