Logo
10.07.2017 zurück

Membranpumpenfamilie N 838 optimiert - Verbesserte Gasführung für Analyse-/Medizingerätetechnik

Membranpumpenfamilie N 838 optimiert - Verbesserte Gasführung für Analyse-/Medizingerätetechnik

KNF hat sich mit seinen Gaspumpen der Reihe N 838 in zahlreichen Geräten der Analyse- und Medizintechnik einen Platz erobert. Die Gründe hierfür liegen in einer Förderleistung von bis zu 60 l/min sowie einem Endvakuum von bis zu 90 mbar abs. bei einer sehr kompakten Bauform. Nun hat der Spezialist für Membranpumpen das Zusammenwirken der an der Gasführung beteiligten Komponenten überarbeitet. So ist die Ventil-Konstruktion bestehend aus Ventilplatten und Dichtringen optimiert. Ebenso ist die Art und Weise der Verbindung der Pumpenköpfe bei der Parallel-Verschaltung neu konstruiert.

Alle Überarbeitungen führen in Summe zu einer effizienteren Führung des Gases durch den Pumpenkopf.
Es stehen ein- und zweiköpfige Serienmodelle mit AC-, DC- und DCB-Motoren zur Auswahl. Dank des KNF Baukastensystems lässt sich jedes dieser Serienmodelle zeit- und kostensparend an die spezifische Anforderung des Endgerätes und der Anwendung anpassen.

zurück