Logo

Wirkprinzip

Eine elastische Membrane wird durch einen Exzenter auf und ab bewegt. Im Abwärtshub saugt sie das zu fördernde Medium über das Einlassventil an. Im Aufwärtshub drückt die Membrane das Medium über das Auslassventil aus dem Pumpenkopf hinaus.  

Der Förderraum ist vom Pumpenantrieb durch die Membrane hermetisch getrennt. Deshalb fördern Membranpumpen die Medien völlig unverfälscht.

Mit mehr als 50 Gas- und 20 Flüssigkeitspumpen bietet KNF ein breites Angebot an Serienprodukten.

KNF Pump - Funktion